Home
ÜBERSICHT


 Log-In  
Alias:   
Passwort:   
  



 

Rezept: Orangenplätzchen


von Tina Weis
vom 27.05.2006, bisher 0 Klick


fruchtiges Weihnachtsgebäck (X-mas-Cookies)

Die Schokolade grob raspeln. Die Butter oder die Margarine mit dem Zucker, dem Salz, dem Ei und der Orangenschale verkneten. Das Mehl mit dem Backpulver darüber sieben, die Schokolade zugeben und alles rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Alufolie gewickelt 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche 5 mm dick ausrollen und Plätzchen von 5 cm Ø ausstechen. Die Plätzchen mit genügend Abstand voneinander auf ein Backblech legen und auf der mittleren Schiebeleiste 8-10 Minuten backen. Die Plätzchen mit einem breiten Messer vorsichtig vom Backblech heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Den Puderzucker sieben, mit dem Orangensaft verrühren und die Plätzchen mit dieser Glasur überziehen.

Unser Tipp:
- Die Glasur sehr dick anrühren und Saft ohne Fruchstücke nehmen.
- Die Kekse früh backen und in der Dose "ziehen" lassen.

Zutaten: Zutaten für eine Dose:

100g zartbittere Schokolade
125g Butter oder Margarine
125g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
abgeriebene Schale von 1 Orange
200g Mehl
1 Teel. Backpulver
100g Puderzucker
2-3 Eßl. Orangensaft

zurück...
 329752 Clicks    Email an den Villa Riva Kochtreff