Home
ÜBERSICHT


 Log-In  
Alias:   
Passwort:   
  



 

Rezept: Gebratener Yangzhou Reis


von Florian Gudat
vom 19.11.2007, bisher 0 Klick


Das aus Yangzhou im östlichen China stammende und dort sehr populäre Gericht ist bei den Kantonesen inzwischen genauso beliebt wie in der Gegend seines Ursprungs. Auch über die Grenzen Chinas hinaus ist es sehr bekannt und geschätzt. Garnelen oder Shrimps werden immer dazu verwendet.

1 Gefrorene Garnelen langsam auftauen lassen. Darm entfernen, Garnelen trockentupfen und in 2cm große Stücke schneiden.
2 Marinieren: Salz, Speisestärke und Eiweiß verrühren und gut unter die Garnelen mischen, damit sie gleichmäßig von der Marinade umhüllt sind. Zugedeckt mindestens 3 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen
3. Den Wok stark erhitzen, 2El Öl hineingeben und schwenken, Den Knoblauch anbraten, dann die Garnelen dazugeben.30-40 Sekunden pfannenbraten, bis sie Farbe angenommen haben. Seitlich den Reiswein einträufeln, kurz durchmischen und vom Herd nehmen. Den Wok spülen und auswischen.
4 Die Eier mit 1 El Öl und etwas Salz leicht verquirlen. Eine Pfanne erhitzen und 1 El öl darin schwenken.
5 Die Hälfte der Eimasse hinein gießen und beidseitig wie ein Omelett backen. In feine Streifen schneiden.
6 Den Reis zerbröseln. Falls frische Erbsen verwendet werden, diese blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
7 Den Wok wieder stark erhitzen, das restliche Öl hineingeben und schwenken. Die weißen Ringe der Frühlingszwiebeln anbraten, dann die restliche Eimasse hineingießen und sofort den Reis dazugeben. Das am Wokboden gestockte Ei mit dem Spatel lösen, gründlich durchmischen und dabei noch etwaige Reisklumpen zerdrücken. Das Ei muss gut mit dem Reis vermischt sein.
8 Wenn der Reis heiß ist, den Schinken, die Erbsen und die Garnelen darunter heben, die Sojasauce und die Brühe dazumischen.
9 Die Hälfte der Eierstreifen und die grünen Frühlingszwiebeln unterheben und auf einer heißen Platte anrichten. Mit den restlichen Eierstreifen garnieren und servieren.

Zutaten: ZUTATEN: (für 4 Personen)
250 große geschälte Garnelen(frisch oder tief gefroren)
8 EL Erdnuss- oder Maiskeimöl
2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
1 EL Reiswein (oder halbtrockener Sherry)
2 Eier
Je 1Prise Salz und Pfeffer
800 g gekochter Reis (vor mindestens3 4 Stunden zubereitet)
250 g grüne Erbsen(frisch oder tief gefroren)
4 Frühlingszwiebeln (in feine Ringe geschnitten, weiße und grüne Teile getrennt)
250g gekochter Schinken (klein gewürfelt)
11/2 EL dunkle Sojasauce
2-3 EL klare Brühe

Für die Marinade
½TL Salz
1 ½ TL Speise Stärke
½ Eiweiß

zurück...
 355123 Clicks    Email an den Villa Riva Kochtreff