Home
ÜBERSICHT


 Log-In  
Alias:   
Passwort:   
  



 

Rezept: Kalte Nudeln mit Schweinefleisch (asiatisch)


von Karin Bundschuh
vom 23.03.2009, bisher 0 Klick


An einem heißen Sommertag sind diese gekühlten Nudeln mit Sesamdressing ein erfrischendes Mittagessen.

Das Schweinefleisch in acht Scheiben schneiden, diese auf beiden Seiten leicht einschneiden -so wird es schneller gar. In Sojasauce, Shokoshu oder Sherry, Sesamöl und etwas Salz marinieren.Die Gurke schräg in Scheiben, dann in schmale Streifen schneiden, die wässrige Mitte wegwerfen. Die Frühlingszwiebeln putzen, längs halbieren, schräg in dünne Streifen schneiden und in Wasser einweichen, um ihnen die Schärfe zu nehmen. 3 Für das Dressing Sojasauce, Zucker, Reisessig, Sesampaste oder Erdnussbutter und Hühnerbrühe miteinander vermischen. 4 Das Öl in einer tiefen pfanne erhitzen. Das Fleisch mit der Stärke bestauben und in dem Öl frittieren, bis es gar ist. 5 Die Nudeln nach der Packungsangabe kochen. Wenn sie fertig sind, zum Kühlen in eiskaltes Wasser geben, dann abgießen. 6 Die Nudeln auf vier Schalen aufteilen. Das Fleisch darauflegen, mit Gurke und Frühlingszwiebeln garnieren, Dressing darübergießen.
Mit Sesam bestreuen.

Zutaten: FÜR 4 PERSONEN
500 g Schweinelende
1TL Sojasauce
1'1> EL shokoshu oder trockener Sherry
1TL Sesamöl
Salz
100g Gurke
50 g Frühlingszwiebeln
Sonnenblumen-oder Pflanzenöl, zum Frittieren
Kartoffel-oder Speisestärke, zum Bestauben
600 g chinesische Instant-Eiernudeln
grob zerstoßene geröstete Sesamsamen,
zum Garnieren

Für das Sesamdressing:
50 ml Sojasauce
1'/> EL feiner Zucker
1 EL Reisessig
1 EL Sesampaste oder ungesüßte
Erdnussbutter etwas Instant-Hühnerbrühe, in 2 EL heißem Wasser aufgelöst

zurück...
 329816 Clicks    Email an den Villa Riva Kochtreff